Sachverstndiger2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AGB

 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Heße Immobilien

1. Angabenvorbehalt
Unsere Angaben beruhen ausschließlich auf Informationen des Eigentümers bzw. des Vermieters. Wir sind selbstverständlich ebenfalls um richtige und vollständige Angaben bemüht, können jedoch für Erklärungen des Eigentümers bzw. Vermieters keine Haftung übernehmen. Abweichungen der vorgegebenen Objekte bezogenen Daten beeinträchtigen unseren Provisionsanspruch nicht, wenn die wirtschaftliche Identität des Objektes gewahrt bleibt.
2. Weitergabe des Angebotes
Unser Angebot ist vertraulich und nur für den Empfänger bestimmt. Die Weitergabe an Dritte ist nur nach unserer schriftlichen Zustimmung und unter ausdrücklichem Hinweis auf die damit verbundene Provisionsverpflichtung gestattet. Der Bruch der Vertraulichkeit unseres Angebotes verpflichtet zum Schadensersatz in Höhe der vereinbarten Verkäufer-und Käuferprovision. Der Provisionsanspruch ist insbesondere auch dann verdient, wenn der Vertrag mit einer Partei zustande kommt, mit der der Angebotsempfänger in einem besonders engem persönlichen oder wirtschaftlichen Verhältnis steht.
3. Anzeigepflicht
Der Auftraggeber hat uns unverzüglich Kenntnis zu geben, wenn und ggf. zu welchen Bedingungen er einen Vertrag über das angebotene Objekt abschließt.
4. Vorkenntnisklausel
Der Interessent hat für den Fall, dass er Kenntnis des Objektes bzw. Eigentümers oder Vermieters des Objektes hat, diesen Umstand dem Makler unverzüglich mitzuteilen. Unterbleibt die Mitteilung, macht der Interessent sich schadensersatzpflichtig.
5. Ersatzgeschäft
Der Provisionsanspruch besteht auch dann, wenn der Vertrag zu Bedingungen abgeschlossen wird, die von unserem Angebot abweichen oder wenn der angestrebte wirtschaftliche Erfolg durch einen anderen Vertrag (Mietvertrag oder Kaufvertrag) erreicht wird. Kommt ein Vertrag über einen anderes dem Verkäufer / Vermieter gehörendes Objekt zu Stande, so ist die vereinbarte Vergütung ebenfalls zu bezahlen, wenn durch unseren Nachweis oder unsere Vermittlung der Abschluss des Vertrages mit verursacht ist.
6. Doppeltätigkeit
Uns ist gestattet, gem. § 654 BGB für beide Parteinen provisionspflichtig tätig zu werden. Beide Vertragsparteien erklären sich damit ausdrücklich einverstanden. Wir verpflichten uns gegenüber beiden Parteien zu größt möglicher Neutralität.
7. Haftungsbeschränkung
Unsere Haftung ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit begrenzt
8. Provisionshöhe
a) Unsere Provision beträgt für den Nachweis oder die Vermittlung eines Kaufvertrages 5,95 % vom notariellen Kaufpreis (inkl. MwSt).
b) Unsere Provision beträgt für den Nachweis oder die Vermittlung eines Mietvertrages 2,38 Monatsnettomiete (inkl. MwSt.)
Unsere Provision ist mit Vertragsabschluß verdient und fällig.
9. Salvatorische Klausel
Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen ungültig sein, so soll die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt werden. Die wirksame Bestimmung soll zwischen den Parteien durch eine Regelung ersetzt werden, die den wirtschaftlichen Interessen der Vertragsparteien am nächsten kommt und im Übrigen den vertraglichen Vereinbarungen nicht zuwider läuft.
Erfüllungsort und Gerichtstand für Vollkaufleute ist Cuxhaven
August 2012

empty

Ihre Ansprechpartner

Internet  

Günter Heße
Inhaber

0 47 21 / 44 40 58

 hesse@hesse-immobilien.de

 

   

Claudia Veh
Immobilien, Vermietung

0 47 21 / 44 40 56

 service@hesse-immobilien.de

 

  

empty

info widerrufsbelehrung